Sarah Straub

Sarah Straub 01Kuschel-TV Reporter Albert Albertini im Gespräch mit Sarah Straub – ausgezeichnet mit dem deutschen Rock & Pop-Preis 2014. Und den hat Sie sich hart erarbeitet und wohlverdient erkämpft. Mit Ihrem neuen Album RED tourt Sarah zusammen mit Band kreuz und quer durch Deutschland. Mit Albert hat Sie über sich und ihre musikalische Karriere vom klavier-spielenden Teenager bis zum Tour-Sternchen „gequatscht“ > zu Sarah Straub.

 

Albert-als-Reporter-1jpg

 

 

 
 
Albert Albertini: streng aber fair …

Wenn Sarah mit der Stimme Gas gibt, tanzen auch ohne Dance-Company die Boys wie Puppen über die Bühne. Es verblüfft, wie einfach und eindringlich Ihre Musik ist. Der Text legt die Spur und Sarah kurvt mit ihrer Stimme so lange um sie herum, bis sich die Töne wie Ohrwürmer winden (Let you go). Ganz so, als hätte sie noch nie etwas anderes gemacht als auf der Bühne zu stehen, englische Texte zu performen und ein Showgirl zu sein. Was für eins. Mit Potenzial für den Song für die nächste Fußball-WM. Dabei kann Sarah auch noch ganz andere Seiten aufziehen. Die kann man entdecken – auf RED.

 

Hier geht’s zum Tour-Plan

Hier geht´s zum Aktuellen Album RED

 

Die Kommentare sind geschlossen.